Herbstupdate Coronavirus

Unsere Aktivitäten finden neu in Gruppen mit max. 15 Personen statt. Der Familienabend und das Chlauslager fallen dieses Jahr leider aus.

Die Ausgangslage rund um das Coronavirus ändert sich zurzeit laufend. Am 28. Oktober 2020 hat der Bundesrat neue Vorgaben erlassen. Die Verschärfungen des Bundes haben auch Auswirkungen auf die Pfadi.

Die Pfadi Morea hat deshalb folgende Massnahmen ergriffen:

Aktivitäten

Alle Aktivitäten werden ab sofort nur noch in Gruppen mit bis zu 15 Personen durchgeführt. Die Wolfsstufe wird deshalb in zwei Gruppen eingeteilt, welche sich an unterschiedlichen Orten treffen werden (siehe Teleblitz).

  • Eine Anmeldung auf der Website (Teleblitz) ist obligatorisch.
  • Die Gruppen treffen sich an unterschiedlichen Standorten.
  • Für folgende Personengruppen gilt eine Maskenpflicht:
  1. alle Kinder ab der Pfadistufe
  2. alle Leiter
  3. alle Personen beim Bringen oder Abholen der Kinder
  • Vor und nach der Aktivität empfehlen wir das Desinfizieren der Hände.

Weiterhin gilt, dass der Zvieri nicht geteilt werden darf und dass von uns vor allem Aktivitäten ohne Körperkontakt durchgeführt werden.

Lager / Events

Können zur Zeit leider nicht in physischer Form stattfinden. Dies betrifft:

  • Familienabend (FamA, 20. November 2020)
  • Chlauslager (Chla-La, 4. - 6. Dezember 2020)

Über ein mögliches Alternativprogramm sowie über die Durchführung der Waldweihnacht entscheiden wir zu einem späteren Zeitpunkt.

Mit diesen Massnahmen ermöglichen wir es, die Sicherheit aller Beteiligten weiterhin zu gewährleisten und dennoch lässige Aktivtäten im Wald durchzuführen.

Bei Fragen zu unserem Schutzkonzept dürft ihr jederzeit auf uns zukommen. Bei weiteren Änderungen werden wir euch an dieser Stelle weiter informieren.

Wir sind euch sehr dankbar, dass ihr euch an diese Schutzmassnahmen haltet. Gemeinsam schaffen wir das!

Das Leitungsteam der Pfadi Morea